logo lauerturm (35 kb)
blitzmarathon
news
turniere
termine
download
dwz
pressearchiv
album
links
kontakt
impressum
user
datei
Forum
Notiz


Legende:
- 2 Tage
- 1 Woche
- 4 Wochen
- 8 Wochen
- 6 Monate
älter

Besucher seit 03/2011

Schachklub 1926 Ettlingen e.V.

Berichte

19.12. 6. Blitzmarathon (8h lichess)

Ende Ende
15.12.2019 16:41 KategorietrennerOberliga: Brombach - Ettlingen: 5-3 Jonas Rosner
In unserer Abstiegssaison vor 2 Jahren gab es gegen Brombach eines der großen Endspiele um den Klassenerhalt. Nach der 3-5-Niederlage damals war das Abstiegsgespent letztlich nicht mehr zu vertreiben. Auch diesmal sollte am Ende nichts Zählbares mit nach Ettlingen genommen werden können. Insbesondere aufgrund französischer Verstärkungen ist Brombach stärker im Vergleich zu früheren Jahren. Dennoch waren die Ratingunterschiede an fast allen Brettern im Rahmen.

Drei Partien entwickelten früh starke Tendenzen: Der Gegner von Max spielte die Eröffnung superschnell, stand weniger später jedoch superschlecht. Thomas erwischte einen gebrauchten Tag. Als Anziehender erreichte er schnell eine Stellung, bei der der Gegner Material mehr und Initiative hatte. Demgegenüber hatte Manuela ein angenehmes Endspiel mit guten Chancen erhalten.

Die restlichen Partien waren erstmal alle mehr oder weniger im ausgeglichenen Bereich. Die ersten Ergebnisse waren Remisschlüsse bei Clemens und Jonas, Sieg von Manuela und Niederlage von Thomas. 2-2. Problematisch an der Stelle war, dss Stephan mit Minusbauer um das Überleben kämpfte und dass Roland gegen die äußerst harmlose Variante seines Gegners nach und nach in taktische Schwierigkeiten geriet.

Die erste Vorentscheidung fiel, als die Partie von Hoffnungsträger Max Remis wurde. Mit der Niederlage von Roland stand es 2.5-3.5. Stephan kämpfte weiterhin mit Minusbauer, während Klaus alles versuchte, um die etwas schlechtere Bauernstruktur des Gegners geltend zu machen. Klaus kämpfte bis zum letzten Bauern, leider vergebens. 3-4. Der Mannschaftskampf war damit entschieden. Stephan spielte noch bis über die 6h-Marke in einem zusehends düsterer werdenden Endspiel. Kurz vor Schluss wurde sein Kampfgeist fast noch belohnt. Das Remis war plötzlich greifbar nahe. Durch einen letzten Trick ging leider auch diese Partie verloren. 3-5.

Das einzig Positive ist, dass wir trotz der mageren Ausbeute von einem Punkt nach vier Spielen nicht auf einem Abstiegsplatz stehen.
[0 Kommentare]
Anfang Anfang

angemeldete Benutzer können Einträge/Kommentare erfassen.

  

home - deep link - Letze Änderung Darstellung: 06.09.2012 20:41:56, Inhalt: 14.10.2020 21:40:24 - Aufrufe:

nicht angemeldet - browser: NN/NN OS: NN check: PHP

Laufzeit Server= 0.182 sekunden